Hier findest du Veröffentlichungen als Zeitschrift Artikel und Digitale Artikel bzw. die Nennung der Zeitschrift, in denen wir Fachartikel veröffentlicht haben.

Veröffentlichungen Zeitschrift Digitale Artikel

Inhaltsverzeichnis:

Digitale Artikel
Zeitschrift-Artikel

Digitale Artikel

Zeitschrift-Artikel

Ohne Königin kein Schwarm

im Heft 4/2021 „Bienenviren“ in bienen&natur
Wenn sich die Völker im Frühling durch das enge Schieden gut entwickeln, „explodiert“ die Menge an Bienen bald. Dann komme die Bienen schnell in Schwarmstimmung. Wer vorbeugen will, dass die Königin mit einem Schwarm auszieht, kann ganz einfach einen Königinnen-Ableger bilden. Wir schwärmen also selbst die Königin direkt in eine neue Beute.
Digitaler Artikel in bienen&natur: Königinnenableger bilden – so gehts

Wie viel ist mein Honig wert

im Heft 12/2020 „Der digitale Bienenstock“ in bienen&natur
Die Produktionskosten für Honig sind in einer kleinen Hobby-Imkerei mit geringerem Ertrag pro Volk hoch. Wenn ich Honig verkaufen möchte, sollte ich deshalb eine Kalkulation machen können um den Honig nicht zu „verschleudern“.
Berechnungsbeispiel einschl. Downloadlink zum Kalkulationsdokument
Digitaler Artikel in bienen&natur: Honig-Preis berechnen – so geht‘s

Ausschlecken lassen schützt vor Gärung

im Heft 8/2020 „Spätsommerpflege“ in bienen&natur
Honigwaben und Brutwaben sollten im Sommer richtig gepflegt werden. Bei Honigwaben könnte im Folgejahr schnell gäriger Honig entstehen, wenn Reste nach der Schleuderung nicht ausgeputzt werden. Oder ein starker Wachsmottenbefall kann Brut- oder Honigwaben vollständig zerstören.

Jungvölker bilden mit dem Saugling

im Heft 7/2020 „Die Bienen und das Wasser“ in bienen&natur
Bienenvölker bilden über die Bienenflucht. Ausgeschleuderte Honigräume ziehen Bienen magisch an. Wenn ich sie für eine Stunde über das Absperrgitter aufsetze, kann ich prima Bienenmasse gewinnen um damit Ableger zu starten.

Lang lebe die Königin

im Heft 5/2020 „Honig ernten“ in bienen&natur
Das gemischte Verfahren gibt jedem Imker die Möglichkeit, kurzfristig mit einem guten Honigvolk eine Zuchtserie für Königinnen anzusetzen.

Erster Blick in die Beute – wie geht es meinen Bienen

im Heft 3/2020 „Auswintern“ in bienen&natur
Im angepassten Brutraum im ausgehenden Winter eng zu schieden bringt den Vorteil mit sich, dass das Brutnest kompakt ist und nicht auskühlen kann, wenn sich bei einer Kälteperiode die Wintertraube zusammen zieht.

Wenn Bienen umziehen

im Heft 5/2021 „Wabenhonig“ in bienen&natur
Ich kann Bienen von einem Beutenmaß in ein anderes mit den richtigen Kniffen ganz einfach umziehen. Zum Beispiel von DeutschNormal oder Zander auf Dadant modifiziert mit Hilfe eines Kunstschwarmverfahrens, bei dem die Bienen zusätzlich in den Schwarmmodus umschalten.

Viel Pollen, viel Schwarmtrieb?!

im Heft 3/2021 „Pollen“ in bienen&natur
Wenn zu viel Pollen im Brutnest ist, steigt der Schwarmtrieb. Sobald auch Pollenflächen innerhalb der Brutflächen verteilt sind, ist definitiv das Brutnest zu groß. Den Brutraum richtig anpassen macht die Bienen gesünder und langlebiger.
Digitaler Artikel in bienen&natur: Fördert Pollen den Schwarmtrieb

Heben und heben lassen

im Heft 6/2020 „Varroa“ in bienen&natur
Ich benutze zum Imkern eine Hebehilfe für Beuten und Zargen. Das ist für mich eine große Erleichterung vor allem für Rücken und Gelenke. Denn mit dem Gerät kann ich alle Honigräume auf einmal anheben, um relativ schnell eine Kontrolle durch zu führen, den Zuchtrahmen für die Königinnenzucht in ein Volk zu hängen oder im Frühling den Boden zu säubern.

Unten eng, oben weit

im Heft 4/2020 „Imkern im Raps“ in bienen&natur
Der angepasste Brutraum bleibt im Frühling unten eng und die Raumerweiterung erfolgt nach oben über die Honigräume.

Ein Weg zum sauberen Wachs

im Heft 2/2020 „Bienenwachs“ in bienen&natur
Wachs hat ein „Gedächtnis“ und alles was fettlöslich ist, kann vom Wachs aufgenommen werden. Damit die Bienen gesund bleiben und der Honig keine Rückstände aus den Waben aufnehmen kann, sollte ich altes Wachs aus meinem Kreislauf ausscheiden. Mit einfachen Markierungen auf den Rähmchen kann ich mein Wachs zu unterschiedlichen Chargen ausschmelzen und nur das frische wieder für meine Mittelwände verwenden.

Das richtige Werkzeug

im Sonderheft 1/2020 „Faszination Imkern“ in bienen&natur
Es gibt viele Ausrüstungsgegenstände für den Anfang in der Imkerei, aber nur wenige sind wirklich wichtig.

Wohnung gesucht

im Sonderheft 1/2020 „Faszination Imkern“ in bienen&natur
Um sich am Anfang richtig entscheiden zu können in welchen Beuten man imkern will, sollte man wissen, welche Bienenbeuten es gibt und wo der Unterschied liegt.

Wie komme ich an Bienen

im Sonderheft 1/2020 „Faszination Imkern“ in bienen&natur
Wer mit Imkern anfangen möchte, braucht irgendwann die ersten Bienen.

Alle Veröffentlichungen in Zeitschrift en und Digitale Artikel wurden von Imkermeisterin Adelheid Maria Klein geschrieben.

Scroll to Top