Völker mit Drohnenmütterchen kann man „heilen“!

Drohnenbrütige Völker heilen oder abkehren?

Ein drohnenbrütiges Volk muss ich NICHT zwingend abkehren. Wir sagen wie es geht!

„Das muss man abkehren“, so lernte auch ich es in meiner Ausbildung.

Aber das stimmt nicht!

Drohnenbrütige Völker heilen oder abkehren?

Man kann ein drohnenbrütigs Volk heilen, indem man mindestens eine Brutwabe mit schlüpfenden Bienen dazu gibt und 8 Tage später noch einmal eine schlüpfende Wabe, auf der auch ein paar junge Maden und Eier sind. Die jungen Bienen – von der Woche zuvor – können jetzt wieder eine neue Königin nachziehen.

Futtersaft für junge Maden

Sie sind in der Lage den Futtersaft für junge Maden zu produzieren, den eine Königin ihr Leben lang erhält. Die Drohnenmütterchen hören dann auch wieder auf zu legen (oder vielleicht sterben sie auch ab, weil sie schon so alt sind).
Drohnenbrütige Bienen können keine junge Brut mehr füttern. Also das heißt, sie können nicht mehr den hochwertigen Futtersaft herstellen, den eine Königin oder die ganz junge Bienenbrut braucht. Darum werden auf der 1. zugegebenen Brutwabe meistens auch die Eier und die junge Brut ausgeräumt. Eine zugegebene Jungkönigin wird vermutlich nicht umgebracht, aber sie kann auch nicht dementsprechend gefüttert werden und verhungert oder verlässt den Stock.

Noch ein Merkmal: die Drohnen eines drohnenbrütigen Volkes haben eine kleinere Körpergröße als Drohnen von normalen Völkern. Sie kommen durch das Gitter, durch das auch eine Königin schlüpfen kann. Vermutlich entwickeln sie sich kleinwüchsig, weil auch hier der hochwertige Futtersaft von den ersten Tagen bei den Ammenbienen nicht mehr vorhanden ist.

Drohnenbrütiges MiniPlus-Volk: Drohn geht durchs Absperrgitter für die Königin, da er zu klein ist. Drohnenbrütige Völker kann man heilen!

Siehe Foto: Ein Drohn schlüpft gerade in einem drohnenbrütigen MiniPlus-Kästchen an einer Fluglochrosette durch den Schlitz für die Königin.

Warum steht die Rosette halb auf Drohnenstellung und halb auf Königinnenstellung? Da das Flugloch auf der Drohnenstellung (mittlere Stellung) sehr groß ist und die Räubereigefahr hoch war, haben wir das Flugloch auf dieser Stellung für die Standbegattung „kleiner“ gemacht.

Drohnenbrütige Völker heilen oder abkehren?

Wir zeigen in unseren Kursen wie es geht und was man genau tun kann, z. B. in unserem VRI-Jahreskurs und mit den Fachbegriffen für Profis.

Scroll to Top