Corona hat die Welt verändert

Aktuelles

18.03.2021
Wir dürfen wieder Präsenzunterricht abhalten, unter dem Vorbehalt, dass die Insidenzzahlen unter 100 bleiben!

Aktuelle Informationen der bayerischen Staatsregierung dazu von der Verkündigungsplattform vom 05.03.2021

§ 20 Außerschulische Bildung, Musikschulen, Fahrschulen

(1) 1Angebote der beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung sind in Präsenzform zulässig, wenn zwischen allen Beteiligten ein Mindestabstand von 1,5 m gewahrt ist. 2Es besteht Maskenpflicht, soweit der Mindestabstand nicht zuverlässig eingehalten werden kann, insbesondere in Verkehrs- und Begegnungsbereichen, sowie bei Präsenzveranstaltungen am Platz. 3§ 17 Satz 2 gilt entsprechend. 4Der Betreiber hat ein Schutz- und Hygienekonzept auszuarbeiten und auf Verlangen der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde vorzulegen. 5In Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen eine 7-Tage-Inzidenz von 100 überschritten wird, sind Angebote nach Satz 1 in Präsenzform vorbehaltlich Abs. 3 untersagt6Die Zulassung nach § 20 Abs. 1 Satz 2 der 11. BayIfSMV in der bis 21. Februar 2021 geltenden Fassung für Abschlussjahrgänge der beruflichen Schulen bleibt unberührt.

Verkündigungsplattform vom 5.3.2021

Damit es nicht ganz so einfach ist, gibt es Verkündigungen zu den Insidenzzahlen pro Landkreis:
Verkündigung vom 07.03.2021 (gültig bis 28.03.2021): https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2021-173/
laut dieser Verkündigung liegt der
Landkreis Landsberg/Lech zwischen 50 und 100
Landkreis Fürstenfeldbruck zwischen 50 und 100
Landkreis München unter 50
Stand 18.03.2021

Bildquelle: https://www.lgl.bayern.de/gesundheit/infektionsschutz/infektionskrankheiten_a_z/coronavirus/karte_coronavirus/index.htm#landkreise

In allen Landkreisen und kreisfreien Städten, die nicht unter Nr. 1 oder Nr. 2 aufgeführt sind, gelten ab dem 8. März 2021 diejenigen Regelungen der 12. BayIfSMV, die an die Voraussetzung geknüpft sind, dass die 7-Tage-Inzidenz zwischen 50 und 100 liegt, solange, bis eine Bekanntmachung der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde gemäß § 3 Nr. 2 der 12. BayIfSMV erfolgt.5.Diese Bekanntmachung tritt am 8. März 2021 in Kraft und mit Ablauf des 28. März 2021 außer Kraft.

https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2021-173/

Es gibt auch noch eine zusätzliche Liste vom 11.03.2021 in der vieles aufgelistet ist, was erlaubt oder verboten ist…. u.a. Hundeschule dürfen ebenfalls unter 100 öffnen…

Insidenzzahlen

Übersicht der Fallzahlen zur Coronavirusinfektionen in Bayern

Aktuell ist leider der Wert im Landkreis Fürstenfeldbruck noch über 100 (18.3.21 – 138) so dass der Kurs in Olching evtl. abgesagt werden muss. Wir werden dann dort ein Video drehen, das wir wieder zur Verfügung stellen.
In Landsberg/Lech ist der Wert seit einer Weile stabil unter 50 (18.3.21 – 37) und wir hoffen, er bleibt weiterhin unter 100.

Schutz- und Hygienekonzept

Hier sind die Regeln für unsere Schulungen und Praxiskurstage, damit wir auch alle gesund bleiben:

  • Bitte bringe Deinen Mundschutz mit (FFP2-Maske) und trage ihn grundsätzlich während der Veranstaltung.
    Bitte bringe auch eigene Schreibuntensilien (Stift) mit, zum Ausfüllen unseres Formulars bezügl. der Coronavorschriften.
  • Der Mundschutz ist immer zu tragen, wenn man den Abstand von 1,50 m nicht einhalten kann, ebenso auf Verkehrs- und Begegnungsplätzen, z.B. wenn Du die Toilette aufsuchst und grundsätzlich bei Schulungen in geschlossenen Räumen.
    Bitte achte selbständig darauf, den Abstand von 1,50 m gegenüber uns und den anderen Teilnehmern einzuhalten.
  • Bei der Ankunft am Schulungsgebäude sind sofort die Hände mit Seife zu waschen und zu desinfizieren, es gibt ausreichend Desinfektionsmittel und Einmalhandtücher, sowie nach jedem Toilettenbesuch. Bei Veranstaltungen am Bienenstand sind die Hände bei Ankunft zu desinfizieren.
  • Du darfst grundsätzlich nur teilnehmen, wenn Du keine Erkältungsanzeichen hast und die letzten 14 Tage vor der Veranstaltung keinen Kontakt zu an Corona erkrankten Personen hattest.
    Bei Unterricht in geschlossenen Räumen wird möglichst alle 30 Minuten kurz gelüftet.
  • Empfehlenswert ist es, am Tag vor dem Kurs an einem Schnelltest teilzunehmen (steht jedem Bürger in Bayern 1 x pro Woche kostenlos zu). Die Teilnahme an unseren Kursen ist nur bei negativem Ergebnis erlaubt.
Scroll to Top